Methoden

Pini 102010 111

In der Reiterei bzw. im Umgang zwischen Pferd und Mensch gibt es verschiedene Methoden und Reitweisen, die jeweils bei Anhängern einer anderen Schule in der Kritik stehen. An diesen Meinungsverschiedenheiten beteilige ich mich nicht, – es sei denn ich halte etwas für Tierquälerei (Rollkur/ low deep round, Barren / touchieren, u.s.w.).

Dies sind meine Methoden:

Am Institut für Tierheilkunde in Viernheim (IFT) wurde ich durch Konstanze Denzin in der Pferdeverhaltens- und Physiotherapie ausgebildet und wurde nach den vom Berufsfachverband für Tierheilkunde, Tierhomöpathie und Tierverhaltenstherapie (BVFT) vorgeschriebenen Richtlinien zertifiziert. Australian Horsemanship habe ich während eines einjährigen Australienaufenthalts im Jabiru Australian Bushcamp kennengelernt. Diese drei Methoden nutze ich, um als Dolmetscherin zwischen Pferd und Reiter tätig zu sein.